Kategorie: Taxiwiki

Einsteigen am Taxistandplatz

Der Fahrgast, der an einem Taxistandplatz einsteigt, kann das Taxi frei wählen.  Grds. sollte jedoch in das erste Taxi am Standplatz eingestiegen werden, um geordnete Verhältnisse zu haben.  

Fahrtausführung und Fahrtstrecke

Übernommene Fahrtaufträge sind umgehend oder zum terminierten Zeitpunkt auszuführen.  Es dürfen keine weiteren Fahrgäste aufgenommen werden. Die Mitnahme dritter Personen ist nur mit Zustimmung des Fahrgastes erlaubt, der das Taxi bestellt hat.  Jeder Taxifahrer muss auf dem kürzesten Weg zum Fahrtziel fahren, sofern der Fahrgast nicht von sich aus eine andere Fahrtroute bestimmt. Für die […]

Funk- und Telefonaufträge

Der Taxifahrer hat sich nach Ankunft an der Abholadresse beim Fahrgast zu melden. Dies kann geschehen durch Klingeln, Telefonanruf oder persönliches Melden an der Rezeption etc. Der Taxifahrer hat sich sodann zu vergewissern, dass er den richtigen Fahrgast abholt, der das Taxi auch bestellt hat. Dies geschieht am besten dadurch, dass er den Fahrgast nach […]

Beförderungspflicht

Innerhalb des Pflichtfahrgebiets der Rosenheimer Taxen besteht Beförderungspflicht. Es ist daher verboten, Fahraufträge etwa wegen kurzer Fahrtstrecke abzulehen. Von der Beförderung dürfen nur Personen ausgeschlossen werden, die eine Gefährdung der Sicherheit und Sauberkeit des Betriebs darstellen.

Beförderungsentgelt

Innerhalb des Pflichtfahrgebiets der Rosenheimer Taxen (Stadt Rosenheim und Landkreis Rosenheim) darf nur mit eingeschaltetem Taxameter gefahren werden.  Der Fahrpreis ist vom Fahrgast bar zu entrichten. Wird ein Taxi benötigt, das mit einem EC- und Kreditkarten-Lesegerät ausgestattet ist, so ist dies bei der Taxibestellung mitzuteilen.